JKG beim Tiger Cup in Lutten

Beim vom Rot-Wei Visbek e.V. Judo-Tiger ausgerichteten Tiger Cup nahm die JKG Norden am 28. und 29.5.2022 mit 12 Kämpferinnen und Kämpfern teil. Mit insgesamt 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus über 90 Vereinen war das Turnier mehr als gut besucht. Die zahlreichen Judoka nutzten nach der langen Coronapause die Gelegenheit, wieder Kampferfahrung zu sammeln. Bei dem Turnier ging es nicht um Ranglistenpunkte, sondern nur um einen freundschaftlichen Vergleich. Viele hochrangige Kämpferinnen und Kämpfer des Landeskaders waren mit dabei, um sich wieder an Wettkampfsituationen zu gewöhnen. Von den 12 Judoka der JKG Norden konnten sich sechs Judoka in die Ränge vorschieben. Trainerin Heydi Siebens war vor dem Hintergrund des hochklassigen und sehr umfangreichen Feldes zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge.

Im Einzelnen erreichten die Norder Judoka folgende Platzierungen: In der Altersklasse U15 belegten Meiko Haeger in der Gewichtsklasse bis 43 kg Platz 7, Andre Martin (bis 37 kg) Platz 5, Rune Buß (bis 50 kg) Platz 3 und Arina Neumann (bis 52 kg) ebenfalls Platz 3. Isabella Beckmann startete in der U13 (bis 57 kg) und erreichte Platz 5. In der U18 setzte sich Tabatha Knippler (bis 78 kg) mit einem souveränen 1. Platz durch.

Außer den Kämpferinnen und Kämpfern der JKG nahm noch Levi Kruse – ebenfalls JKG – als Kampfrichter teil. Es war sein erster Einsatz auf Bezirksebene. Nach anfänglichem Lampenfieber fand er aber schnell seinen Weg und zeigte insgesamt eine souveräne Leistung.

Rune

Bild 1 von 3

Dieser Beitrag wurde unter Wettkämpfe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.