Arina Neumann und Rune Buss beim Teufel-Turnier erfolgreich

Am 7. und 8. September organisierte die Judo Region Hannover das alljährliche offene Teufel-Turnier. Ausrichter war der Garbsener SC. Von der JKG Norden nahmen Arina Neumann und Rune Buß daran teil, um weitere Wettkampferfahrung zu sammeln. Gekämpft wurde in gewichtsnahen Pools. Die beiden Judoka der JKG konnten sich in ihren hochklassigen Pools recht gut behaupten.
Arina konnte alle ihre Kämpfe gewinnen und den ersten Platz in ihrer Gruppe erringen. Rune, der vier von seinen fünf Kämpfen vorzeitig für sich entscheiden konnte, errang aufgrund der Besonderheiten des Pool-Systems aufgrund der Punktwertung Platz drei.
Beide Kämpfer zeigten sich dennoch zufrieden, vor allem aufgrund der Erfahrungen im guten Umfeld.

Arina und Rune mit ihren Urkunden

Dieser Beitrag wurde unter Wettkämpfe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.