JKG bei den Kreiseinzelmeisterschaften U12 erfolgreich

Am 31.08. war die JKG Norden bei den Kreiseinzelmeisterschaften der U12 in Westerholt wieder sehr erfolgreich. Sie stellte mit 14 (von 57) Teilnehmerinnen und Teilnehmern nicht nur das größte Einzelkontingent, sondern von den 14 Judoka der JKG standen am Ende auch 12 auf dem Siegerpodest. Gekämpft wurde in gewichtsnahen Pools. Thies Matzeit (5. Platz) und Thorben Jörgensen (7. Platz) konnten sich leider nicht für einen Podestplatz qualifizieren. Jannes Eifert, Marco Hartung und Marion Köhn konnten sich in ihren Pools jeweils einen 3. Platz erkämpfen. Elena Escher, Roman Engelmann, Marco Hartung, Hassan Kawaar, Andre Martin und LenaMarie Siebelts mussten sich in ihren Pools in jeweils einem Kampf geschlagen geben und wurden mit einem 2. Platz belohnt. Hingegen blieben Rune Buß, Marlon Mehmeti, Arina Neumann und Leon Soerjanta fehlerfrei und erreichten jeweils 1. Plätze und wurden damit Kreismeister.

Rune Buß, Marlon Mehmeti, Arina Neumann, Leon Soerjanta sowie Elena Escher, Hassan Kawaar und Andre Martin werden die JKG Norden auf den Bezirkseinzelmeisterschaften am 22.09.in Hatten vertreten.

Das Bild zeigt die vier Kreismeister (von links) mit ihren Urkunden: Arina Neumann, Leon Soerjanta, Rune Buß und Marlon Mehmeti.

Dieser Beitrag wurde unter Wettkämpfe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.