5. Großheider Judo – Cup

Bereits zum 5. Mal konnte am Samstag der Judo – Cup der JKG in Großheide ausgetragen werden. Die Außenstelle Großheide organisierte das Geschehen wieder in perfekter Form. „Ohne die Mithilfe der Eltern und Kinder wäre so ein Ereignis gar nicht zu stemmen gewesen“ betonte der Veranstaltungsleiter und Außenstellenleiter Klaus Sommer in seiner Begrüßungsansprache. Besonders positiv war, dass die Teilnehmerzahl nochmal um knapp 15% gesteigert werden konnte. Auch Schirmherr und Bürgermeister Fredy Fischer betonte in seinem Grußwort, dass der Judosport in Großheide zu einer wichtigen sportlichen Größe geworden sei und er sich darüber freue, dass so viele Jugendliche mit viel Freude aktiv teilnehmen. Landrat Harm-Uwe Weber konnte nicht persönlich erscheinen, betonte aber in seinem Grußwort: „Heranwachsenden eine Sportart nahe zu bringen, die ihnen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bietet, das ist gerade heute, wo Jugendliche oft sich selbst überlassen bleiben … nicht hoch genug zu veranschlagen.“

Nach den Grußworten wurden noch Marco Kogel, Nico Büscher und Tjarko de Vries geehrt, die als einzige an allen fünf Turnieren teilgenommen hatten. Dann ging es richtig los. Die Kämpfe wurden in alters- und gewichtsklassennahen Pools ausgetragen. Das Alter der angetretenen Judoka reichte von 4 bis 13 Jahre, die Gewichte von 16 kg bis 60 kg. So war es eine schwere Aufgabe, die Pools ausgeglichen zusammenzusetzen. Im unteren Altersbereich wurde aufgrund der körperlichen Voraussetzungen noch nicht nach Jungs und Mädchen getrennt. Und man sah, dass die Mädchen keineswegs eingeschüchtert waren und die Jungs im wahrsten Sinne des Wortes gut im Griff hatten oder auf die Matte brachten und mehr als einmal als Siegerin vom Platz gingen, drei davon sogar als Pool-Erste. Nach viele spannenden Kämpfen standen am Ende die Siegerinnen und Sieger der insgesamt 16 Pools fest:

Carolin Gondring, Noah Ilsen und Lea Wallukat (beide punktgleich im Pool), Taja Gerlach, Alex Hein, Marlon Mehmeti, Lars Winter, Batoul Kawaar, Jana Rais, Andre Martin, John Martin, Zain Rais, Hassan Kawaar, Nico Büscher, Lena Bents, Thies Matzeit und Tjarko de Vries

 

Bgm. Fischer
beim Grußwort
Marco Kogel, Nico Büscher, Tjarko de Vries wurden für fünfmalige Teilnahme am Turnier geehrt Angrüßen Unsere jüngste Teilnehmerin
Alex Hein und Justin Smid (mit dem roten Gürtel) beim Kampf Die Poolsiegerinnen und -sieger
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.